Wir brauchen Verstärkung

 

Vorlesen - das ist mehr als ein paar Sätze zu sprechen

Immer mehr Kinder wünschen sich, dass ihnen vorgelesen wird und immer mehr Kindertageseinrichtungen möchten diesem Wunsch entsprechen.

Das Netzwerk "Düsseldorf liest vor" qualifiziert und vermittelt deshalb seit zwölf Jahren ehrenamtliche Vorlesepatinnen und Vorlesepaten. Der Einstieg in die Förderung kindlicher Lesemotivation ist somit auf einem guten Weg.

Doch wir brauchen Verstärkung! Wir brauchen Sie!

Wenn Sie Freude am Lesen und am Umgang mit jungen Menschen haben, verfügen Sie bereits über die wichtigsten Voraussetzungen für eine Vorlesepatenschaft. Wir unterstützen Sie mit vorbereitenden Seminaren und begleitenden Austauschtreffen.

Weitere Informationen finden Sie auch in folgendem Zeitungsartikel:

http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/vorlesen-das-ist-mehr-als-ein-paar-saetze-zu-sprechen-1.2434570

und in einem Beitrag von Antenne Düsseldorf:

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Lesefest ? Vorlesetag? - Lesen auch Sie vor!



© Kommunikationsgesellschaft Mehr+

Am 17. November 2017 findet der 14. Bundesweite Vorlesetag statt! Dieser Aktionstag für das Vorlesen folgt einem einfachen Konzept: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest am dritten Freitag im November vor – zum Beispiel Unternehmens-Bosse, Mitarbeiter, Ehrenamtler, Eltern, Großeltern, „Promis“ und „Normalos“ und begeistern an bekannten und ungewöhnlichen Orten ihre Zuhörer mit einer Geschichte.

Sie haben noch keinen Ort zum Vorlesen gefunden? - Die Düsseldorfer Lesebande bietet allen interessierten Vorlesern unter http://portal.leseban.de/vorlesetag eine Möglichkeit, sich in einer Kita/Grundschule für eine Vorlesestunde an diesem Tag zu bewerben. Nach Bearbeitung und Kontaktaufnahme durch die Lesebande erhält der ausgewählte Vorleser dann eine Bestätigungsmail mit den Kontaktdaten des gewünschten Vorleseortes zur weiteren Zeitabsprache.

In Düsseldorf ist der diesjährige Vorlesetag eingebettet in das 9. Düsseldorfer Lesefest, welches vom 13.-20.November stattfindet. Ein Highlight wird hierbei sicherlich die Familienlesung mit Martin Ballscheit werden. Erleben Sie „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ mit der ganzen Familie am Samstag, den 18. November von 11.00 – 12.30 Uhr in der UCI Kinowelt im Medienhafen. Kartenwünsche richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Telefon 0211-669080. Die Veranstaltung ist natürlich kostenlos.

Download Einladung Flyer (PDF)

Workshop: interaktive Kinderbücher

Wie man mit Kinderbuch-Apps Vorlesestunden gestalten und digitale Medien für die Leseförderung einsetzen kann, erfuhren unsere interessierten Lesepaten in einem dreistündigen Workshop.

Apps können klassisch als Vorlesemedien eingesetzt werden und parallel zum Vorlesen auf einem Bildschirm gezeigt werden oder als Ergänzung und Zusatzaktivität zur Vertiefung der gelesenen Geschichte. Dabei folgt eine Aktion mit Apps wie gewohnt den goldenen Regeln des Vorlesens:

dem ritualisierten Einstieg, dem dialogischen Vorlesen und dem nachbereitendem Gespräch.

Tipps und Einblicke in das Thema erhalten Sie auch über die Stiftung Lesen:

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/digitales/vorlesen%20mit%20Apps/

Medienempfehlungen der Stiftung Lesen zum Thema Apps, E-Books Co finden Sie hier:

http://www.netzwerkvorlesen.de/download.php?type=documentpdf&id=2081